Transformationstherapie- lösen mentaler und emotionaler Muster


Sie erkennen Grundmuster/ Wiederholungen in Ihrem Leben, die Ihnen nicht gut tun und die Sie nicht erklären können?

 

Sie haben Gedanken und Glaubenssätze, die Sie im Leben belasten?

 

Sie reagieren in Konfliktsituationen übertrieben emotional und fühlen sich von Ihren eigenen Gefühlen überrollt?

Sie wünschten, Sie könnten Ihre Gefühle "besser kontrollieren"?

 

Sie fühlen sich als Opfer von Kollegen, Ihres Chefs oder von Familienangehörigen?

 

Sie suchen zusätzlich alternative Unterstützung beim Beenden Ihrer Sucht- oder Zwangserkrankung?

 

 

Jede Veränderung beginnt in Ihnen

 

Erkennen - Lösen - verändern 

 

Als Transformationstherapeutin untersuche ich mit Ihnen die unbewusste Ursache (innere Blockade), die zum aktuellen Problem bzw. Zustand geführt hat. Ursachen sind häufig destruktive Gedanken und Glaubenssätze, sowie unterdrückte und verdrängte Gefühle, die Sie in einem ständigen Kreislauf gefangen halten. Durch Selbstreflexion, Meditation und das Setzen neuer Ziele kann Ihnen innere Transformation gelingen, durch die sich Ihre unerwünschten Muster und Zustände lösen. Ich unterstütze Sie mit einer professionellen, objektiven und wertschätzenden Haltung gerne auf diesem Weg.

 

Unser Gehirn gleicht einer unendlich großen Festplatte, auf der von Geburt an alles aufgenommen und gespeichert wird, was wir erleben. Wir entwickeln im Laufe der Zeit unser eigenes Lebensskript, unser Drehbuch, ein inneres unbewusst ablaufendes Programm. Dazu zählen Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen. Diese können positiv sein und uns bestärken, oder unbewusst schädlich sein und zu Mustern und Zuständen in unserem Leben führen, die uns unglücklich oder krank machen. Wenn wir den Zugang zu unseren Gefühlen und Gedanken wiederfinden, dann können wir sie verändern und uns so mental und emotional neu ausrichten, dass sich auch unsere Zustände im Leben positiv entwickeln.

 

 

Diese Therapieform ersetzt keine Psychotherapie! Bei schweren psychischen Störungen ist eine Behandlung ausgeschlossen

Anwendungsgebiete/meine Schwerpunkte

  

- Emotionale Reaktionsmuster (besonders in Beziehungen)

- Festgefahrene Denk- und Verhaltensmuster

- Emotionsregulationsstörungen (Depression, Angststörungen, Panikattacken, Aggression, 

  Ekel/Schuld/Scham, mangelndes Selbstwertgefühl...)

- Suchtverhalten/Zwangsverhalten, Spezialisierung auf Essstörungen und Körperschema